Solinger Sportbund e.V.Solinger Sportbund e.V.Solinger Sportbund e.V.Solinger Sportbund e.V.
Zur Startseite

Hier geht es zu den Ergebnissen des 11. Miss Zöpfchen Lauf (03.09.2017)


JubEhr 2018


Vereinsberatung


mittwochs 16.00-18.00 Uhr

(nach vorheriger Terminvereinbarung)


Überwinde den inneren Schweinehund

Willkommen beim Solinger Sportbund

Der Solinger Sportbund e.V. (SSB) ist der Dachverband des organisierten Sports in Solingen, dem fast 140 Sportvereine mit rund 27.000 Mitgliedern angehören.

Zu seinen Aufgaben gehören unter anderem die Sportentwicklung sowie die Qualifizierung und Beratung seiner ihm angeschlossenen Mitgliedsvereine. Der SSB tritt dafür ein, den Einwohnern der Stadt Solingen die Möglichkeit zu geben, unter zeitgemäßen Bedingungen sozialverträglich und qualitativ hochwertig Sport zu treiben. Er ist damit wichtiger Lobbyist und Entwickler von Rahmenbedingungen zur Umsetzung einer lebenslangen Sportbiographie und eines aktiven Lebensstils. Hierzu zählen die frühkindliche Bewegungserziehung, Bewegung und Sport im Ganztag, breiten- und wettkampfsportliche Angebote für Kinder, Erwachsene und Senioren, Integrationssport, Inklusionssport, Präventions- sowie Rehabilitationssportangebote und Sport für Ältere und hochaltrige Menschen.

JubEhr 2018 "Jugend belohnt Ehrenamt" - Bewerbungszeitraum gestartet

wir, die Sportjugend im Solinger Sportbund e.V., haben dieses Jahr zum dritten Mal die Möglichkeit den Ehrenamtspreis JubEhr (Jugend belohnt Ehrenamt) gesponsert von der Volksbank-Remscheid-Solingen zu verleihen. Wir möchten uns mit diesem Preis bei jungen, ehrenamtlich tätigen Menschen für ihr Engagement im Sportverein bedanken. Unsere Zielgruppe sind Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 16 und 27 Jahren, die beispielsweise als Trainer/in, Jugendwart/in, Kassenwart/in, Schiedsrichter/in, Betreuer/in von Jugendfreizeiten oder als sonstige Ehrenamtler/in tätig sind. Hierbei steht nicht die sportliche Leistung im Vordergrund, sondern das Engagement im Verein.

Wir würden uns sehr über Bewerbungen von engagierten Jugendlichen aus Ihrem Verein freuen. Natürlich können Sie als Verein auch einen Jugendlichen vorschlagen.

Bei der aussagekräftigen Bewerbung ist Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt, wie z.B.:

Ø  Informativer Text

Ø  Collage

Ø  Bild/Foto/Comic

Ø  Kurzes Video

Bewerbungen können postalisch (Am Neumarkt 27, 42651 Solingen) oder per E-Mail (sportjugend(a)solingersport.de) übersandt werden.

Bewerbungszeitraum ist bis zum 23.02.2018.

Eine eigens ausgewählte Jury wird die eingegangenen Bewerbungen sichten und die Gewinner anschließend postalisch benachrichtigen. 6 Preisträger werden mit jeweils 200 Euro prämiert. Außerdem erhält der jeweilige Verein, in dem der Preisträger tätig ist 100 Euro zum Zwecke der Anschaffung von z.B. Sport- und Bewegungsmaterialien. Verliehen werden diese attraktiven Geldpreise innerhalb einer Preisverleihung, die am Freitag, den 27.4.2018 im Dürpellos in Solingen Burg mit einem actionreichen Programm stattfindet.

Genauere Informationen zu der Preisverleihung erhalten die ausgewählten Bewerber per Post, der Verein per E-Mail.

Jede Woche werden weitere Informationen in Form eines Flyers auf unserer "Facebook" Seite bekannt gegeben.

Wir freuen uns über zahlreiche Bewerbungen





Das hab ich beim Sport gelernt!

Das hab ich beim Sport gelernt!

Sport ist mehr als pure Bewegung - Sport ist Bildung!

Mit der neuen Kampagne des Landessportbund soll auf das Thema Sport und Bildung aufmerksam gemacht werden. Wieviel mehr hat der Sport im Verein der eigenen Persönlichkeit gebracht? Was habe ich alles außer Bewegungsfolgen gelernt? Viele Fragen, aber die wichtigste die es zu beantworten gilt: „Was hab ich beim Sport gelernt?

Die Aussage: „Das habe ich beim Sport gelernt“ soll mit Leben gefüllt werden.

 

Liebe Sportkolleginnen und -kollegen,

Bildung wird in unserer Gesellschaft immer wichtiger: Wenn Sie auch der Meinung sind, sollten Sie unbedingt die neue Kampagne: „Das habe ich beim Sport gelernt“ des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen unterstützen.

Wie geht das? Laden Sie schnell und einfach Ihre persönliche Videobotschaft, was Sie beim Sport gelernt haben, auf die Webseite www.beim-sport-gelernt.de hoch. Motivieren Sie auch Ihre Vereinsmitglieder, Übungsleitungen und ehrenamtlich Tätigen zur Teilnahme. Die überzeugendsten Videoclips werden prämiert. Zum Beispiel können Sie ein kreatives Mannschaftswochenende oder ein Leasingfahrzeug für ein Jahr gewinnen. Insgesamt winken 200 Geld- und Sachpreise oder Tickets für Sport-Events. Weitere Details unter: www.beim-sport-gelernt.de

Warum diese Kampagne?

Der Landessportbund NRW möchte eine klare Botschaft verbreiten: Sport bildet, jeder Sportverein ist ein Lernort. Die großangelegte Offensive soll der Öffentlichkeit klar machen, dass Sport und Bildung ganz eng zusammen gehören. Die Idee der Kampagne inklusive Zielsetzung ist ausführlich in einer 8-seitigen Informationsbroschüre beschrieben und bebildert. Diese befindet sich in der Anlage, genau wie die Wettbewerbskarte. Fordern Sie die Wettbewerbskarte in gewünschter Stückzahl beim LSB NRW für Ihre Vereinsmitglieder an. Wir freuen uns auch auf Ihren Video-Beitrag – machen Sie mit! 

» mehr


Suche

Copyright © 2018 Bildungswerk. Alle Rechte vorbehalten.