Leitbild: Sport im Ohligser Turnverein 1888 e.V. - das Sportverständnis

Das Leitbild des Hauptvereins, abgestimmt mit dem erweiterten Vorstand am 24.06.08. Hinweis: Alle Formulierungen sind Ziele, d.h. es sind die Zustände formuliert, die vorliegen, wenn die Ziele erreicht sind. Die Aussagen beschreiben nicht die aktuelle Situation:

"Sport dient dem Menschen zur bewegungs- und körperorientierten ganzheitlichen Entwicklung der Persönlichkeit und trägt in einer intakten Umwelt zur Gesundheit in physischer, psychischer und sozialer Hinsicht bei." (Leitbild „Wir gestalten Zukunft“ des LandesSportBundes, 2001)

Im OTV 88 treiben die Menschen ihren Erwartungen und Interessen entsprechend Sport - in vertretbarer wohnnaher Entfernung, zu sozialverträglichen Bedingungen, in attraktiven und funktionsgerechten Sporträumen.

Im OTV 88 sind die Menschen motiviert Sport zu gestalten, indem sie an Planungs-, Entscheidungs- und Umsetzungsprozessen mitwirken. Im OTV 88 beteiligen sich die Sport-Akteure an allen Vorhaben, die Auswirkungen auf den Sport haben können und zu deren Erfolg der Sport beitragen kann.

Im OTV 88 wird sowohl Breiten- als auch Leistungssport betrieben.

Integration: Begegnungen im Ohligser Turnverein 1888 e.V. – das Integrationsverständnis

Integration im Sport bedeutet Menschen mit Migrationshintergrund die Möglichkeit zu bieten sich sportlich zu betätigen.

Im OTV 88 wird jeder, unabhängig von seiner Herkunft, seinem Aussehen und seiner Muttersprache nach bestem Wissen und Gewissen unterstützt werden Teil des Vereins zu werden und die Angebotenen Sportmöglichkeiten zu nutzen.

Die Multi-Kulti Volleyball-Mannschaft des OTV 88, bietet Migranten und Geflüchteten ein kostenloses Trainingsprogramm, welches Mittwochs von 18 – 20 Uhr in der OTV-Halle (Hubertusstraße 12, 42697 Solingen) stattfindet.