CSD in Solingen

Am 30.07.2022 fand der allererste#CSD in Solingen im Südpark statt. Ein bunter Tag voller Liebe, Respekt und Toleranz.

Gerne waren wir bei dieser tollen Premiere mit unserem Projekt GeniAl (Gemeinsam bewegen – gesund leben im Alter!) dabei! 

Zusammen mit der Klingenstadt Solingen, dem Solinger Seniorenbüro und unseren Projektpartnern von "Guter Lebensabend" haben wir unter anderem zahlreiche Besucher und Besucherinnen zu den Themen Bewegung und älter werden in Solingen beraten. 

Gemeinsam für eine vielfältige Gesellschaft und ein buntes Sporttreiben in Solingen!

Bewegungsbegleiter 09.-10.06.2022

Ein/e sogenannte/r „Bewegungsbegleite*in“ kann der Bezeichnung nach zum Sportangebot oder zum Sportverein begleiten. Er oder sie können aber auch versuchen über biografische Zugänge Bewegung zu reaktivieren und das Bewegungsinteresse wieder anzuregen. Auch Form kleiner Übungseinheiten soll gezielt auch Bewegung wieder in die Häuslichkeit gebracht werden, um einen angeleiteten Zugang zur Bewegung zu ermöglichen und diese im Tagesablauf zu integrieren. Im Rahmen von GeniAl wurden hier die Zielgruppe der Gesundheitslots- und Bewegungslots*innen mit Pflegekräften aus Pflegeeinrichtungen zusammengebracht, um gemeinsam an dem Thema zu arbeiten und sich kennenzulernen.

Alltag und Fitness Test - Tour

Mit ein bisschen Rüstzeug ausgestattet und einer zusätzlichen Schulung rund um den Alltags-Fitness-Test, machten sich alle auf den Weg in Kooperation mit 7 Vereinen an 8 Standorten die Fitness der Älteren mit und ohne Migrationshintergrund zu testen zu beraten. Die Tour fand statt vom 04.05.-18.06.2022.       

Über 230 Personen ab 60 Jahren haben ihre körperliche Fitness überprüfen können und wurden rund um das Thema Mobilität beraten, die für die körperliche Gesundheit im Alter entscheidend ist. Zudem hat man vor Ort einen Einblick in die Bewegungsangebots-Landschaft in den verschiedenen Solinger-Stadtteilen erhalten und einige Informationsmaterialien aber auch spezifische Übungen zur Verbesserung der körperlichen Selbstständigkeit mitnehmen können.

Wir möchten DANKE sagen! ... den großartigen Veranstaltern der "Alltags-Fitness-Test-Tour 2022" in Solingen:

Merscheider TV 1878 WMTV Solingen 1861 e.V. Ohligser Turnverein 1888 e.V. - OTV88 TSV Solingen-Aufderhöhe 1877 e.V. TSG Solingen Solinger Turnerbund 1880 e.V. Fuhrgemeinschaft e.V. Solingen Gräfrather Turn- und Sportverein 1869 e.V.

20.02.2022 Workshop „Sport und Bewegung älterer Migrant*innen“

Zusammen mit der Sporthochschule Köln, Institut für Bewegungs- und Sportgerontologie mit Dr. Kyungwan Kim und einem studentischen Team fand ein abwechslungsreicher Workshop statt, bei dem es gleich schon fast ein bisschen wissenschaftlicher einher ging. Im Rahmen von GeniAl hat die Sporthochschule Köln dabei unterstütz und mit den Studierenden ausprobiert, welche Übungen den Zugang zum Sport für Menschen mit Migrationshintergrund erleichtern. An welche Bewegungserfahrungen der Menschen gilt es anzuknüpfen und welche Übungen decken ein gutes Training ab. In einem Workshop, bei dem es neben wissenschaftlichen Hintergründen besonders auch ums Ausprobieren ging, konnten die Gesundheits- und Bewegungslots*innen sowie Übungsleitende kritisch auf die Erkenntnisse und Übungen schauen. Denn das Ganze wird einfließen in Materialien für eine Dialogreihe in Migrantenorganisationen.

Ukulele spielen leicht gemacht 05.02.2022

Mal was ganz Neues ausprobieren, fühlen wie es ist, wenn man glaubt, dass man das wirklich nicht kann. Um am Ende mit viel Spaß und Hingabe es doch geschafft zu haben. Denn in der Gemeinschaft ist es möglich in nur drei Stunden mit Norbert Koch, unserem Referenten, Lieder zu lernen, gemeinsam zu singen und zu spielen. Hier geht es nicht um das Vorspielen oder gar Druck zu entfalten, sondern die Leichtigkeit in der Gruppe zu spüren und zusammen es toll klingen zu lassen. Diese gemeinsame Erfahrung macht sensibel für das Arbeiten in Gruppen und das zu entwickelnde Gemeinschaftsgefühl.

Fortbildung zum Bewegungstreffleiter 29-30.01.2022

In Kooperation mit der BAGSO - Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen und dem deutschen Turnerbund wurde im DOSB Projekt GeniAl gemeinsam bewegen – gesund leben im Alter   

die erste Fortbildung für 14 Männer und Frauen mit Migrationshintergrund erfolgreich durchgeführt. Ziel des Projektes ist es Menschen im Alter von 55 + an die Bedeutung der Zusammenhänge von Bewegung und Gesundheit heranzuführen. Der erste Workshop Tag hat die Teilnehmenden fit gemacht in das erste Anleiten von Stadtteilspaziergängen und der zweite Tag befasste sich mit gesunder Ernährung. Zwei Tage, die direkt mitten ins Thema führten und bereichernde und spannende Diskussionen hervorbrachten in einer bunten Gruppe mit internationalen Familiengeschichte - gesunde Ernährung interkulturell betrachtet.

Jetzt heißt es die Sportvereine ins Boot zu holen!

Am 29.11.2021 starteten die Sportvereine in die Projekte von GeniAl und dem guten Lebensabend unter dem Motto „Vereine im Wandel der Zeit – Menschen mit Einwanderungsgeschichte für den Gesundheitssport gewinnen“ ein. Aufgrund von Corona wurde die Auftaktveranstaltung der Sportvereine in den virtuellen Raum verlegt. Besser so als gar nicht, war die Devise. Thorsten Stellmacher gab spannenden Einblicke in die Ergebnisse der Expertise „Gesundheitsförderung älterer Migrant*innen durch Angebote im Sportverein“ vom Institut für Gerontologische Forschung e. V. im Auftrag des DOSB.  Eine wichtige Erkenntnis ist, dass die Zugangsbarrieren gerade für ältere Menschen mit Migrationshintergrund sehr hoch sind. 

Um hier entgegenzuwirken, hat das Projektteam der Kooperationspartner (Stadt Solingen -Stadtdienst 50, Kommunales Integrationszentrum, Pari Sozial und der Solinger Sportbund) sich dazu entschlossen ein Team von Gesundheits-/Bewegungslots*innen aufzubauen, die aus den Communities kommen und fit gemacht werden in den Themen rund um Bewegung und Gesundheit. Ziel ist es, später selbst (Sport-)Gruppen zu leiten und ein/eine Multiplikator*in in den Communities zu haben, die von der Sache überzeugt sind.

Gelungene Auftaktveranstaltung

Der 27. Oktober 2021 stand ganz im Zeichen der Projekte für einen "geniAl" "guten Lebensabend" für Senior*innen in Solingen. 

Wie kann ein gesunder, bewegter Lebensabend für Solinger*innen mit Einwanderungsgeschichte aussehen? Und wer kann etwas dazu beitragen? Darum geht es im Kern der beiden Projekte.

Hierzu konnten am Nachmittag des 27.10. die Mitarbeiter*innen der Altenhilfeeinrichtung spannendne Einblicke in das Thema der Kultursensibilität erhalten und einen bereichernden Austausch und gute Ideen für die notwendige Umsetzung diskutieren. 

Am Abend trafen sich die Vertreter*innenaus Migrantenorganisationen, um sich den Themen mit dem Blick auf Geundheit, Bewegung und Informationen aus der Altenpflege, hier im Fokus auf Demenz, zu nähern.