Solinger Sportbund e.V.Solinger Sportbund e.V.Solinger Sportbund e.V.Solinger Sportbund e.V.
Zur Startseite

NRW bewegt seine KINDER!

Der Landessportbund NRW und seine Sportjugend sowie die Bünde und Verbände mit ihren Jugenden haben 2010 das Program "NRW bewegt seine Kinder!" entwickelt. Damit wollen sie Kinern und Jugendlichen merh Bewegung, Spiel und Sport ermöglichen. Ein weiteres Ziel ist es den Kinder- und Jugendsport in den Sportvereinen zu sichern. Und zwar adurch Kooperation mit Schulen und Kindergärten im kommunalen Netzwerk. Dabei ist die massive Einführung des Ganztags in den Schulen die größte Herausforderung.

Schwerpunkte der Fachkraft "NRW bsK!" sind:

- Schwerpunkt I     Kindertageseinrichtungen/ Kindertagespflege

- Schwerpunkt II    Außerunterrichtlicher Schulsport/ Ganztag

- Schwerpunkt III   Kinder- und Jugendarbeit im Sportverein

- Schwerpunkt IV   Lokale Bildungslandschaften

 


Nähere Informationen zu den einzelnen Schwerpunkten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Kategorien.

 

       Perspektiven des Programms

       Das Programm bietet den Akteuren bis 2020 z. B. folgende Maßnahmen und Ziele:

 

      -  1.000 Kitas haben das Gütesiegel „Anerkannter Bewegungskindergarten“.

 

·        -  50 % aller Sportvereine mit Angeboten für Kinder im Vorschulalter führen Kooperationsangebote mit Kitas durch z.B. das Kibaz.

 

·        -  Schüler/-innen erhalten durch Kooperationen von Ganztagsschulen mit dem Sport die Möglichkeit,  wettkampforientierten Sport kennenzulernen.

 

·        -  Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote im Ganztag werden vorrangig von Sportvereinen oder den Verbänden und Bünden durchgeführt.

 

·        -  Kinder und Jugendliche im Sport erhalten jährlich 20.000 Sport- und Bewegungsabzeichen. Das Deutsche Schülersportabzeichen wird auf 180.000 jährlich vergebene Abzeichen ausgebaut.

 

·        -  Die Sportvereine werden bei ihrem Bemühen, ein Selbstverständnis als Bildungsakteur zu entwickeln, unterstützt.

 

·        -  Die Sportjugend entwickelt zusammen mit Bünden und Verbänden ein Gütesiegel für aktive Vereine in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

 

·        -  Bünde und Verbände positionieren sich als Bildungsakteur und Bildungspartner in ihrer lokalen Bildungslandschaft.

 

-  Das Fachkraftsystem in den Bünden und Verbänden wird enger verzahnt, quantitativ ausgeweitet, qualitativ weiterentwickelt und langfristig abgesichert.

 

 

 

 

Weitere Informationen sowie aktuelle Medien für das Programm NRW bewegt seine KINDER! finden Sie auf der den Seiten der Sportjugend NRW.

 

1. „Fortschreibung des Programms - 2015-2020 : Bilanz der ersten fünf Jahre sowie Aufgaben und Ziele bis 2020“.

2. „Konzepte und Initiativen im Verbundsystem - 2010-2020“: Rund 200 „Best-Practice“- Beispiele der Bünde und Verbände.

Beide Broschüren stehen als Download auf https://www.sportjugend.nrw/unser-engagement/nrw-bewegt-seine-kinder/ zur Verfügung. Auf Anfrage gibt es weitere Druckexemplare bei Elke.Froese(a)lsb.nrw.

3. Ein sechsminütiger Film zeigt die bisherige Bilanz und die Perspektiven des Programms https://www.sportjugend.nrw/unser-engagement/nrw-bewegt-seine-kinder/.

 

 

 

Ansprechpartner:

Magdalene Möhring

0212-202111

ganztag@solingersport.de

 

 

 

 

Copyright © 2018 Bildungswerk. Alle Rechte vorbehalten.